Angebot

Hilfe zur Erziehung

Tagesgruppe

Die Tagesgruppe der Caritas Halle ist ein Angebot für schulpflichtige Kinder, die in ihrem familiären Leben überlastet sind und die deutliche Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Dieses Angebot der Jugendhilfe kann für zirka zwei Jahre in Anspruch genommen werden. In unserer Gruppe finden acht bis zehn Kinder Aufnahme.

Tagesgruppenarbeit ist Familienarbeit! Die Familie wird dabei begleitet und unterstützt, vorhandene Stärken und Fähigkeiten auszubauen und zu nutzen.

Familien wird Unterstützung bei der lebenspraktischen Erziehung, Hilfe bei Konflikten und Problemlösungen sowie Hausaufgabentraining in der Gruppe und im häuslichen Umfeld gegeben.

Eine intensive Förderung und Unterstützung erhalten

  • Familien in Krisen mit akuter Überlastung,
  • Familien mit (psychischen) Erkrankungen, die zu Problemen im gemeinsamen Familienleben führen,
  • Kinder mit starken Entwicklungsverzögerungen,
  • Kinder mit hohem Strukturierungsbedarf im sozialen Umfeld und / oder
  • Kinder mit Handicap [zum Beispiel AD(H)S] und Wahrnehmungsstörungen.

Hauptziele der Arbeit sind:

  • gesicherter Verbleib des Kindes in der Familie
  • Ermöglichen vielfältiger Erfahrungen in der Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Stärkung der schulischen Fähigkeiten
  • Herstellung der erzieherischen Fähigkeiten
  • Beratung und praktische Unterstützung in der Erziehung des Kindes
  • Wahrnehmung des Tagesgruppenalltags als Trainingsfeld für Eltern und Kinder
  • Hilfe zur Selbsthilfe                     
  • Erarbeiten einer Basis im Zusammenleben zwischen Eltern und Kind 


Wir arbeiten mit allen, an der Erziehung und Entwicklung Beteiligten, zusammen. 
Wir begleiten die Eltern und ihre Kinder zu Fachärzt*innen, Ämtern und Behörden.
Wir betonen die Stärken jedes Einzelnen und organisieren Erfolgserlebnisse.

Die Hilfe wird auf Anfrage beim Jugendamt gewährt.