Angebot

Unterstützung im Alltag

Sozialkaufhaus

In verschiedenen Abteilungen des Sozialkaufhauses können die Käufer*innen die Waren, die sie benötigen, selbst auswählen:

  • Lebensmittel:
    - frisches Brot, Obst und Gemüse
    - Konserven und Aufstrich
    - Backwaren
    - Getränke
    - Molkereiprodukte
  • Haushalts- und Drogeriewaren
  • Bekleidung, Schuhe, Taschen und Haushaltswäsche
  • Kinderausstattung
  • Möbel, Inneneinrichtung und Hausrat

Einkaufsberechtigung
Menschen, die soziale Transferleistungen (ALG II, Grundsicherung, Wohngeld, Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz, BAföG o.ä.) erhalten oder ein niedriges Einkommen haben, dürfen im Sozialkaufhaus einkaufen. Vor Ort wird nach Prüfung der Bedürftigkeit eine Kundenkarte ausgestellt.