URL: www.caritas-halle.de/aktuelles/presse/a0eeb721-32dc-44a0-949e-eaeb4de088cf-schulranzen-gesucht
Stand: 22.09.2017

Pressemitteilung

Einschlung leicht gemacht

Schulranzen gesucht

Alle Schulkinder fiebern den Ferien Ende dieses Monats entgegen. In vielen Familien werden  die Urlaube geplant. Einige bereiten sich jetzt auf das Ende der Ferien vor, weil eine Schuleinführung ansteht.
Nicht für alle ist dies ein freudiges Ereignis. Es gibt Familien, für die sind die Ausgaben, die mit der Einschulung einhergehen, viel zu hoch. Diesen Familien möchten die Stiftung netzwerk leben und die Caritas zur Seite stehen und helfen.

Schulranzen und anderes gut erhaltene Schulmaterial, das nicht mehr gebraucht wird, kann ab sofort abgegeben werden.
In Halle werden Ihre Spenden in der Mauerstraße 12 entgegen genommen.
„Für viele Familien stellen die Kosten der Einschulung eine massive Hürde dar“, erinnert die Stiftung in ihrem Aufruf. Von staatlicher Seite gebe es für die Ausstattung keine Hilfe. „Hier wollen Netzwerk Leben und Caritas nach Möglichkeiten helfen und Schulranzen sowie Schulmaterialien kostenfrei an Bedürftige verteilen.“ Die Mitarbeiter*innen der Stiftung und des Caritasverbandes nehmen das Schulmaterial entgegen und verteilen die Ranzen, Stifte, Hefte, Bücher etc. an Bedürftige.

Mit der Schulranzenaktion können Familien anderen Kindern ganz praktisch helfen und daran mitwirken, ihre Bildungschancen zu fördern. Wer keine Schultasche etc. hat und die Aktion doch unterstützen möchte, kann das auch mit einer Geldspende. Spenden unter dem Stichwort „Schulranzenaktion 2017“ können auf dieses Konto eingezahlt werden:

Stiftung netzwerk leben
IBAN: DE 79 8109 3274 0001 4646 47
BIC: GENODEF1MD1